Dr. Eva S. Fritzsche
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel:  +49 (0)89 289 25106
Raum:
273
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung per E-Mail
Mail:
eva.fritzsche@tum.de


Vita

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Technischen Universität München, School of Education (seit Juli 2015)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Empirische Unterrichtsforschungder Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (2008 - 2015), Promotion zum Thema „Antwortsicherheit von Grundschulkindern: Ein Maß für das Selbstkonzept?“ bei Prof. Dr. Stephan Kröner und Prof. Dr. Andrea E. Abele-Brehm
  • Studium der Psychologie an der Universität Regensburg (2003 - 2008)

Forschungsschwerpunkte

  • Lehr-Lern-Prozesse an Hochschulen
  • Selbstregulation und Metakognition
  • Kulturelle Bildung
     

Aktuelle Projekte


Ausgewählte Publikationen

Penthin, M., Fritzsche, E.S. & Kröner, S. (2017). Gründe für die Überschreitung der Regelstudienzeit aus Studierendensicht. Beiträge zur Hochschulforschung, 39(2), 8-31.

Händel, M. & Fritzsche, E.S. (2016). Unskilled but subjectively aware: Metacognitive monitoring ability and respective awareness in low-performing students. Memory and Cognition, 44, 229-241.

Händel, M. & Fritzsche, E.S. (2015). Students’ confidence in their performance judgements: a comparison of different response scales. Educational Psychology: An International Journal of Experimental Educational Psychology,35(3), 377-395.

Fritzsche, E.S. Pfeiffer, W. & Kröner, S. (2015). Musical elite gymnasia as learning environments and settings for personality development in secondary students? The case of musical self-concept. Psychological Test and Assessment Modeling, 57(2), 236-261.

Fritzsche, E. S., Kröner, S., Dresel, M., Kopp, B. & Martschinke, S. (2012). Confidence scores as measures of metacognitive monitoring in primary students? (Limited) Validity in predicting academic achievement and the mediating role of self-concept. Journal for Educational Research Online, 4(2), 120-142.

 

Vollständiges Publikationsverzeichnis als pdf-Datei